Rotes Rathaus, Berlin
Rotes Rathaus, Berlin

Rotes Rathaus, Berlin

Das Rote Rathaus in Berlin-Mitte wurde 1861-1869 von Hermann Friedrich Waesemann als Sitz des Berliner Magistrats erbaut. Der Name des Gebäudes bezieht sich auf die Fassadengestaltung mit roten Klinkern. Im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt, wurde das Rathaus von 1951 bis 1956 wieder aufgebaut und beherbergte nach der Teilung Berlins den Ost-Berliner Magistrat und war Sitz des Oberbürgermeisters von Ost-Berlin. 1991 zog die wiedervereinigte Berliner Verwaltung offiziell wieder zurück ins Rote Rathaus. Es dient seitdem als Sitz des Berliner Senats und des Regierenden Bürgermeisters.

Seit 2008 führen wir im Zuge der Restaurierung und Sanierung des Gebäudes zahlreiche Arbeiten im Innenbereich durch, darunter Malerarbeiten in den historischen Sälen sowie Trockenbau- und Malerarbeiten im Büro des Regierenden Bürgermeisters.
Seit 2010 sind wir an der Renovierung der Treppenhäuser und Flure beteiligt.

Leistungsumfang

  • Malerarbeiten an Wänden und Decken
  • Lackierarbeiten
  • Trockenbau
  • Bodenbeläge
  • Spachtelarbeiten

Leistungszeitraum

seit 2008

Bauherr

SILB (Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin), vertreten durch Berliner Immobilien Management GmbH

Planung Hochbau

Kunat & Haack, Berlin

Besonderheiten

Eine besondere Herausforderung waren die Malerarbeiten in den historischen Sälen des Roten Rathauses. Mit Deckenhöhen von bis zu 9m, wertvollen historischen Gemälden, die aus Sicherheitsgründen nicht abgehängt, sondern sorgfältig umbaut werden mussten und umfangreichen Sicherheitsbestimmungen waren und sind die Arbeiten im Roten Rathaus etwas ganz Besonderes.
Allein im Festsaal wurden beispielsweise ca. 11km (!) Wandprofilierung mit Goldbronze frei Hand gefertigt...

Die Malerarbeiten in den Fluren und Treppenhäusern sind demnächst abgeschlossen; dann folgt die energetische Erneuerung aller Fenster im Roten Rathaus. Hierfür übernehmen wir vor Ort die nötigen Lackierarbeiten.

Impressionen

Bitte klicken Sie auf die Bilder für eine vergrößerte Darstellung.

Rotes Rathaus, Louise-Schroeder-Saal

Louise-Schröder-Saal: mit Stoff
bespannte Decke

Rotes Rathaus, Casinoraum

Casinoraum: Decke und Wand

Rotes Rathaus, Festsaal

Festsaal: 30m lang und 18m breit

Rotes Rathaus, Decke Festsaal

Festsaal: Decke

Rotes Rathaus, Wand Festsaal

Festsaal: Wand

Rotes Rathaus, Wanddetail Festsaal

Festsaal: ein kleiner Teil von ca. 11km Goldbronze-Profilierung

Rotes Rathaus, Säulensaal

Säulensaal: Deckenhöhe ca. 9m

Rotes Rathaus, Empore Säulensaal

Säulensaal: Empore

Rotes Rathaus, Flur

Einer von zahllosen Fluren

Rotes Rathaus, Treppenhaus

Gewölbedecke in einem Treppenhaus

Rotes Rathaus, Fenster

Nächstes Projekt: Sanierung aller Fenster

 

» Zurück zur Übersicht Referenzprojekte